Frank Hoffmann

Dr. med. Frank Hoffmann, Jahrgang 1959, wurde in Duisburg geboren. Hochschulreife 1978, Stu­dium der Humanmedizin an der Universität Düsseldorf, Juni 1985 Approbation als Arzt. September 1985 bis Januar 1987 wehrpflichtiger Arzt. Februar 1987 bis September 1993 Assistenzarzt an der Frauenklinik des Evangelisches Krankenhauses Oberhausen (Professor Dr. R. Goebel). Mai 1992 Facharztprüfung. Februar 1990 Promotion. Oktober 1993 Niederlassung als Frauenarzt in Duisburg-Walsum, Aufbau der größten gynäkologisch-fachärztlichen Gemeinschaftspraxis der Region unter der Bezeichnung »Praxis für Frauen®« (neun Fachärzte an sieben Standorten im Stadtgebiet Duisburg) und der »Praxis für Frauen Service GbR«. Tätigkeiten im Fortbildungsausschuss der Ärzte­kammer sowie im Qualitätszirkel der Frauenärzte in Duisburg. Seit 2005 Entwicklung eines neuen Tätigkeitsfeldes für blinde Frauen als spezialisierte »Medizinische Tastuntersucherinnen MTU«, unter dem Namen »discovering hands®« geschützt. Seit November 2010 ­Ashoka-Fellow. Seit Dezember 2011 Geschäftsführer der discovering hands gUG (haftungsbeschränkt). Umfangreiche Reise-, Organisations- und Vortragstätigkeiten in dieser Funktion. Verheiratet mit der Heilpraktikerin Christine Hoffmann, zwei erwachsene Kinder, wohnt in Mülheim an der Ruhr.

Weiterführende Informationen:
www.discovering-hands.de