Rolf Zuckowski

Rolf Zuckowski wurde 1947 in Hamburg geboren. Seine musikalische Laufbahn begann in den 60ern mit der Band „The BeAthovens“, später wurde er Co-Produzent und Textdichter des erfolgreichen Trios „Peter, Sue & Marc“, schrieb Lieder u. a. für Nana Mouskouri, Paola und Juliane Werding, war mehrfach beim Grand Prix d'Eurovision als Produzent und Dirigent für die Schweiz dabei.  Sein erstes und bis heute immer noch erfolgreiches Album für Kinder  „Rolfs Vogelhochzeit“ erschien 1978.  Der große Durchbruch in der Öffentlichkeit vollzog sich mit den Liedern „Du da im Radio“ und dem Auftritt 1982 in „Wetten dass..?“ mit dem Titel „…und ganz doll mich“. Inzwischen kennen und singen drei Generationen die Lieder von Rolf Zuckowski. Rolf Zuckowski hat sich seit 1985 auch immer wieder ausdrücklich mit seinen Alben an die Erwachsenen gerichtet und später auf seinem 1994 gegründeten Label „Musik für Dich“ eine „Eltern – Edition“ mit inzwischen fünf Alben heraus gebracht. Zur Bilanz zählen über 40 Tonträger-Veröffentlichungen, dazu kommen Noten und Bilderbücher und Musikfilme. Heute gehören Rolf Zuckowskis Lieder wie „Wie schön, dass du geboren bist“, „Stups, der kleine Osterhase“, „Kommt wir woll`n Laterne laufen“ und natürlich  „In der Weihnachtsbäckerei“ zum neuen Volksliedgut.  Rolf Zuckowskis Engagement geht weit über die Grenzen der Musik hinaus. Er unterstützt ihm nahe Organisationen, so z.B. das Erich-Kästner-Kinderdorf und die SOS-Kinderdörfer. Der von ihm gegründete Verein „Elbkinderland e.V.“ www.elbkinderland.de fördert musikalische Begegnungen von Kinderchören und ein musisches Miteinander entlang der Elbe. Seine 2004 ins Leben gerufene Stiftung „Kinder brauchen Musik“ www.kinderbrauchenmusik.de fördert Kinder aus benachteiligten Verhältnissen und entstammt seiner grundsätzlichen Überzeugung einer „aktiven musikalischen Kindheit“. Für seine Verdienste in diesem Bereich wird  Rolf Zuckowski im Februar 2005 das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Im Dezember 2012 erklärte er seinen Rückzug von den großen Bühnen und großen TV-Shows. Um neue Talente zu fördern, gründete er gemeinsam mit Universal Music Family Entertainment das Nachwuchs-Label „noch mal!!!“. Weitere Informationen auf www.musik-fuer-dich.de.

 

Wir Optimisten

Musik und Text: Rolf Zuckowski

Wie könnten wir mit Kindern leben,
ihnen Zukunft geben,
wenn wir bei Nacht nichts von der Sonne wüssten?
Wir Optimisten.
Es geht nach vorn und nicht zurück,
wir brauchen Mut, wir brauchen Glück.
Wir Optimisten!

Wir singen nicht das Lied der letzten Tage,
solang ein Funken Hoffnung in uns ist.
Das Handtuch werfen kommt noch nicht in Frage,
denn wir sind auf der Erde nicht die letzten, wie ihr wisst.

Wie könnten wir mit Kindern leben ...

Wir haben diese Welt nicht abgeschrieben
und stecken unsern Kopf nicht in den Sand.
Wir fühlen, dass wir unsre Kinder lieben
und geben ihre Zukunft nicht so einfach aus der Hand.

Wie könnten wir mit Kindern leben,
ihnen Zukunft geben,
wenn wir bei Nacht nichts von der Sonne wüssten?
Wir Optimisten.

Wir leben mit den ungelösten Fragen,
den Zweifeln, die man nicht so leicht vergisst.
Und doch, wir werden unsern Kindern sagen,
dass jeder neue Morgen auch ein neuer Anfang ist.

Wie könnten wir mit Kindern leben,
ihnen Zukunft geben,
wenn wir bei Nacht nichts von der Sonne wüssten?
Wir Optimisten.

Es geht nach vorn und nicht zurück,
wir brauchen Mut, wir brauchen Glück.
Wir Optimisten!

Wir Optimisten!