Rose Volz-Schmidt

Rose Volz-Schmidt, Jahrgang 1955, ist Mutter von drei Kindern und aus­gebildete Sozialpädagogin und Supervisorin. Über zwanzig Jahre leitete sie die Familien-Bildungsstätten im Kirchenkreis Hamburg-Niendorf. In dieser Zeit entstanden innovative Ideen zur Unterstützung von Familien, unter anderem das Konzept von wellcome. Seit 2009 widmet sich Rose Volz-Schmidt ausschließlich der Weiterentwicklung und Multiplikation von wellcome und ist geschäftsführende Gesellschafterin der gemeinnützigen wellcome GmbH. Dies ist ein Angebot für Familien und wird nach einem Social-Franchise-Verfahren bundesweit verbreitet. Es verbindet bürgerschaftliches Engagement mit fachlicher Hilfe. wellcome, eine mehrfach ausgezeichnet soziale Idee, wurde 2002 in Hamburg gegründet und ist inzwischen bundesweit an über 200 Standorten vertreten. Rose Volz-Schmidt wurde zweimal als Social-­Entrepreneur ausgezeichnet, erhielt den Prix Courage und ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Sie ist unter anderem Jury-Mitglied bei der Robert Bosch Stiftung, der Schwab Foundation und der Boston Consulting Group.

Weiterführende Informationen:
www.wellcome-online.de